Über mich

Authentisch, freundlich, locker, offen, energiegeladen und kreativ, so werde ich erlebt. Ich setze mich für Wachstum durch wertschätzenden Umgang und einer Kultur aus Sicherheit, Vertrauen und Neugierde ein.

Die Welt ist ein unendlicher Möglichkeitsraum – davon ist Heiko überzeugt. Als Coach möchte er Menschen dabei unterstützen, Wendepunkte in ihrem Leben als Chancen zu begreifen und die eigene Zukunft aktiv zu gestalten. Heiko ist Spezialist, wenn es um persönliche Reifung und die Bearbeitung von Herzensthemen geht. Neben individuellen Coachings und Karrierecoachings bietet er LifeBalance Coachings mit und ohne Alpenüberquerung an – Letzteres übrigens auch für Menschen, die nie von sich geglaubt hätten, dass sie es eines Tages über die Alpen schaffen.

d026796 Heiko Roemhild Profile 2.JPG
 
Heiko-Roemhild-Skibergsteigen.jpg

Mehr über mich

  • * 1967

  • Betriebswirt, Coach (DBVC), NLP-Business-Master und -coach (DVLNP), 

  • seit 1998: Tätigkeit bei SAP, u.a. als Trainer, Berater, im Vertrieb und als Projektmanager und als interner Coach

  • 2003–2005: Weltreise, zu Fuß um die Welt

  • seit 2005: eigene Coachingpraxis

  • zahlreiche Zusatzausbildungen: körperorientierte Trauma Therapie, Trance-Coaching, Hypnosystemisches Coaching u. v. m.

 
Dolomiten-Traum-Tour-Rosengarten_edited.jpg

Begeistert von der Kraft der Selbsterschaffung des Menschen

Mit deinen Zielen weiterkommen

Von schweren Migräneanfällen in seiner Jugend geplagt, begann Heiko schon früh, sich intensiv mit Entspannungsmethoden wie autogenem Training, Meditation, Hypnose und Yoga zu befassen. Beruflich zog es ihn nach Abitur und Betriebswirtschaftsstudium jedoch zunächst in die freie Wirtschaft. Über 10 Jahre lang war er dort als Ein- und Verkäufer sowie als Führungskraft tätig, bevor er 1998 anfing, für den Konzern SAP zu arbeiten. Während seiner langjährigen Tätigkeit im Unternehmen bekleidete Heiko vom Trainer, Berater und Consultant im Vertrieb bis hin zum Senior Berater für Veränderungsprojekte unterschiedlichste Positionen.
Doch Heikos großes Interesse an anderen Menschen und seine Begeisterung für die Kraft der Selbsterschaffung ließen ihn nicht los: Seit 1999 bildet er sich daher fortlaufend im Bereich NLP weiter und ist heute unter anderem zertifizierter NLP-Business-Master und -coach. Zahlreiche Zusatzausbildungen (unter anderem in den Bereichen Hypnose, körperorientierte Traumatherapie und spirituelles Coaching) runden Heikos Expertise ab. Die Vielzahl der Heilungsansätze und -methoden, mit denen er sich über die Jahre beschäftigt hat, erlauben es ihm, im Coaching jeweils genau den Ansatz zu wählen, der der Persönlichkeit und den Themen eines Coachees am ehesten entspricht.
Heiko ist davon überzeugt, dass die eigentliche Leistung im Coaching immer vom Klienten selbst erbracht wird. Als Coach kann er, selbst wenn er es wollte, leider nicht wie durch Zauberhand alte Wunden heilen lassen. Während des gesamten Coachingprozesses steht Heiko seinen Coachees jedoch als empathischer Partner und kluger Impulsgeber zur Seite. Seine Herzenswärme und Verlässlichkeit erschaffen eine Atmosphäre des Vertrauens, in der es möglich wird, sich zu öffnen und selbst lange unausgesprochenen oder verdrängten Themen – wie tiefsitzenden Konflikten oder sogar Traumata – Raum zu geben.

 

Quo vadis – wohin gehst du?

Von Oktober 2003 bis Mai 2005 unternahm Heiko eine zweieinhalbjährige Weltreise. Sein Abenteuer führte ihn quer durch Australien, Südsee, Afrika, Asien, Europa und Südamerika und ermöglichte ihm Begegnungen mit den verschiedensten Kulturen, Menschen und Orten. Von allen Erfahrungen, die Heiko während seiner Weltreise machen durfte, war für ihn jedoch der schönste Augenblick der Moment seiner Rückkehr zum Bodensee. Beim Anblick der blühenden Apfelbäume und der weißen Segel der Schiffe erkannte er in aller Klarheit: Das ist meine Heimat, hier gehöre ich hin.
Zurück in Deutschland begann Heiko 2005 seine eigene Coachingpraxis zu betreiben, in der er seither Einzel- und Gruppencoachings durchführt und mit Klienten aus aller Welt zusammenarbeitet. Von seinen Coachees wird Heiko neben seinem fachlichen Wissen vor allem für seine positive Einstellung, seine Energie und seine Offenheit geschätzt. Es ist ihm wichtig, den einzelnen Menschen als etwas Einzigartiges und Ganzheitliches zu betrachten. Dementsprechend sind Heikos Coachings auch so individuell wie die Menschen, die er auf ihren Wegen begleitet.

Heiko-Roemhild-Kaukasus-Mount-Elbrus_edited.jpg
 
In-jedem-Anfang-wohnt-ein-Zauber.jpg

Die Schönheit hinter „Richtig“ und „Falsch“

Mit Ihren Zielen weiterkommen

Als Legastheniker hat Heiko die Erfahrung gemacht, dass Kategorien wie „Richtig“ und „Falsch“ in unserer Welt häufig festgeschrieben sind. Anstatt vergeblich zu versuchen, sich den gesellschaftlichen Vorgaben anzupassen und sich zu verstellen, hat er gelernt, eigene Auffassungen davon zu entwickeln, was als „Richtig“ und was als „Falsch“ bezeichnet werden kann. Dieses Bewusstsein für die Schönheit, die in den eigenen vermeintlichen Schwächen liegt, gibt Heiko heute auch in seinen Coachings weiter.

 

Relevante Ausbildungen und wichtige Selbsterfahrungen

  • Studium der Betriebswirtschaft an der Berufsakademie Ravensburg 1987-1990

  • 10 Jahre Erfahrung als Einkäufer, Verkäufer und Führungskraft im Einzelhandel, u.a.bei Media Markt

  • Führungserfahrung in verschiedenen Positionen, als direkter Vorgesetzter und als Vorgesetzter von Führungskräften.

  • SAP Trainer für SAP Standard Kurse im Bereich SAP Retail, umfangreiche Erfahrung im Bereich Training von SAP Beratern im internationalen Umfeld 1998 - 2000

  • SAP Senior Berater für Veränderungsprojekte und SAP Einführung in internationalen Handelsfirmen

  • SAP Vertrieb, umfangreiche Erfahrung im Bereich Partnermanagement, Pre-Sales, Verkaufspräsentation, Workshop, Moderation im internationalen Unternehmensbereich auf Ebene Geschäftsführer / Vorstand

  • Weltreise 2003 - 2005, Neuseeland, Fidschi Inseln, Australien, Österreich, Kenia, Tansania, Frankreich, Spanien, Chile, Argentinien, Nepal, Kirgistan, Türkei, Thailand, Kambodscha 

  • Verkäufer-, Trainer- und Moderatoren-Ausbildung bei verschiedenen Instituten

  • 2015 - bis heute, Projekt- und Problemmanager bei SAP-SE, internationale Projektteams, komplexe systemische Ursachenklärung und Problemlösung in einem sehr dynamischen Umfeld mit rasanten Veränderungen und großen Belastungen für Management und Mitarbeiter


Neuro-Linguistische-Programmierung (NLP) Ausbildung

  • "Führung und schwierige Mitarbeitergespräche führen" IHK Weingarten 1998

  • NLP Basis Kurs - als Teilnehmer, Co-Trainer, Trainer 2005-2008, verschiedene Instituten

  • NLP Practicioner Kurs - an zwei verschiedenen Instituten, als Teilnehmer, Wiederholer und Co-Trainer 2006-2008

  • NLP Business Practitioner Kurs - Inntal Institut Bad Aibling 2006

  • NLP Master Kurs - als Teilnehmer, Wiederholer und Co-Trainer, Saarbrücken 2009

  • NLP Business Master - als Teilnehmer und Wiederholer, Inntal Institut Bad Aibling, 2010

  • NLP im Team, Strukturen und Prozess in Gruppen, Inntal Institut Bad Aibling, 2010

  • Persönlichkeitspanorama nach Daniela Blickhahn Inntal Institut Bad Aibling, 2009

  • Persönlichkeitspanorama im Team nach Daniela Blickhahn, Inntal Institut Bad Aibling, 2010


Weitere körperorientierte Ausbildungen

  • Ausbildung progressive Muskelentspannung 1980

  • Ausbildung autogenes Training 1981

  • Ausbildungen und Selbsterfahrung mit Entspannungsverfahren wie progressive Muskelentspannung, autogenes Training, Arcem Meditation, Trance bzw. Hypnose

  • Regelmäßige Praxis von Yoga, Einweihung zu Krija Yoga 2016

  • Regelmäßige Praxis von buddhistische Meditation und Achtsamkeitsübungen nach Ayya Kemma

  • Praxis der Böen Tradition nach Tenzing Wangyal Rinpoche, Dzogchen Übungen, Luzides Träumen, feinstofflichen geheiligten Körper aktivieren und innere Zuflucht​

  • Hypnose Ausbildung bei verschiedenen Trainer und Instituten

  • Spirituelles Coaching, Nutzung von Mentoren, Helfern und bestimmte Tranceverfahren, Ausbildung bei Dr. Roy und Joy Martina

  • NARM - Selbsterfahrung in einem Jahrestraining, Neuroaffektive Beziehungsmodell zur Heilung von Entwicklungstrauma – The NeuroAffective Relational Model (NARM)*, 2010-2012

  • Selbsterfahrung in körperorientierter Persönlichkeitsentwicklung, Jahrestraining 2013 - 2015 Schweiz. Diese Gruppe trifft sich bis heute regelmäßig 2-3 mal im Jahr, jeweils für 3-5 Tage. Wir tauschen uns aus in wesentlichen Themen des menschlichen Lebens und wachsen gemeinsam.


Züricher Ressourcen Modell (ZRM) Dr. Maja Storch Zürich, ISMZ Institut für Selbstmanagement und Motivation, Zürich:

  • ZRM Grundkurs in Großgruppen, Zürich 2016

  • ZRM Aufbaukurs I in Großgruppen, Zürich 2016

  • ZRM Aufbaukurs II in Großgruppen, Wiesloch 2017

Das Zürcher Ressourcen Modell «ZRM®» ist ein Selbstmanagement-Training und wurde von Dr. Frank Krause und Dr. Maja Storch für die Universität Zürich entwickelt. Es wird laufend durch wissenschaftliche Begleitung auf seine nachhaltige Wirkung hin überprüft. «ZRM®» beruht auf neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Lernen und Handeln.

Hypnosystemische Ausbildung "Hypnosystemischer Coach MEIHei" und "Hypnosystemische Organisationsberaterin MEIHei", Dr. Gunther Schmidt, Milton-Erickson Institut Heidelberg:

  • Organisations-Curriculum und Supervision für Kompetenz aktivierende hypnosystemische Konzepte für Coaching, Persönlichkeits-, Team- und Organisations-Entwicklung, vom Deutschen Verband für Coaching DBVC anerkannte Ausbildung. (Hypnosystemisches Cognintuitions-Coaching) am Milton EricksonInstitut in Heidelberg, Dr. Gunther Schmidt 2011-2015

 
Beschreibe Heiko mit einem Wort