top of page

Häufige Fragen und Antworten zur gemeinsamen Alpenüberquerung mit Leadership Training




Gemeinsame Alpenüberquerung mit Leadership Training und LifeBalance Coaching


Häufig gestellte Fragen zur geführten Alpenüberquerung


Ist die geführte Alpenüberquerung auch für Anfänger geeignet? Wie fit muss ich sein?

Fühlst du dich in der Lage, täglich mit angemessenen Pausen etwa 6-8 Stunden zu wandern? Bist du trittsicher und kannst einen Rucksack von etwa 8-10 kg tragen? Dann bist du fit genug für die Alpenüberquerung. Bist du unsicher? Melde dich bei uns - wir beraten dich gerne!


Grundsätzlich bist du herzlich willkommen, wenn du dich fit genug fühlst. Sprich uns gerne vorab an, wenn du dir unsicher bist, und lass dich von uns beraten.


Für wen ist die Alpenüberquerung gedacht?

Die Alpenüberquerung ist für dich gemacht, wenn du:


· Deine Persönlichkeit weiterentwickeln möchtest.

· Deine Anliegen und Baustellen bearbeiten willst.

· Hilfe dabei wünschst, blinde Flecken zu erkennen und aufzuarbeiten.

· Neue Inspiration und neue Aufgaben suchst.

Kann ich an der geführten Alpenüberquerung auch mit über 50 teilnehmen?

Grundsätzlich bist du herzlich willkommen, wenn du dich fit genug fühlst. Sprich uns gerne vorab an, wenn du dir unsicher bist, und lass dich von uns beraten.


Gibt es für die geführte Alpenüberquerung einen Gepäcktransport?

Während der Alpenüberquerung trägst du dein Gepäck selbst. Bitte rechne mit einem Gewicht von etwa 8-10 Kilogramm. Vor der Überquerung geben wir dir Empfehlungen zum Gepäck sowie zur Kleidung, zum Wetterschutz und zur Körperpflege.


Sollte ich mich lieber allein oder mit einem Partner anmelden?

Während der Tour werden sehr persönliche Themen angesprochen und wichtige innere Prozesse angestoßen. Die Frage ist, ob ein vertrauter Partner für dich ablenkend oder hilfreich wirkt. Unsere Empfehlung ist, dass sich Partner für unterschiedliche Touren anmelden, damit jeder unbefangen und frei seinen eigenen Prozess durchleben kann.


Laufen wir während der Alpenüberquerung die gesamte Strecke bis nach Meran?

Unsere gemeinsame Tour durch die Alpen wird größtenteils zu Fuß bewältigt. Es gibt einige Teilstücke, die wir mit dem Taxi oder dem Bus zurücklegen werden. Dies wird vor Ort je nach Wetterlage und Leistungsfähigkeit der Gruppe entschieden.


Wo übernachten wir während unserer Reise über die Alpen und wie wird reserviert?

Während der Alpenüberquerung übernachten wir in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Berghütten in den Tälern entlang der Tour. Die Unterkünfte in Oberstdorf und Meran sind fest gebucht. Unterwegs passen wir die Tour an die aktuellen Witterungsbedingungen und Gruppenwünsche an. Daher buchen wir die Unterkünfte während der Tour kurzfristig. Dies hat sich bislang bewährt und gibt uns Gestaltungsfreiheit und Flexibilität. Und dabei lernen wir auch, Vertrauen zu haben! 😉


Sind die Berghütten in den Alpen nicht überbucht?

Auf unserer Wanderung meiden wir die überfüllten Hauptberghütten des Fernwanderwegs E5. Zum einen sind diese oft ausgebucht, zum anderen ist der hohe Betrieb nicht förderlich für unsere inneren Prozesse - wir werden dort zu sehr gestört. Deshalb übernachten wir in anderen Berghütten, die sich bereits bewährt haben.


Werden wir bei unserer Wanderung auf andere Gruppen treffen?

Ja, das wird vereinzelt vorkommen. Da wir die Tour jedoch in einem anderen Rhythmus absolvieren, sind wir oft allein unterwegs.


Was bedeutet LifeBalance Coaching?

LifeBalance bezieht sich auf das Gleichgewicht verschiedener Bereiche im Leben, wie Familie, Freunde, Beruf, Freizeit, Hobbys und Finanzen. Während der Tour werden wir je nach Bedarf auf diese Bereiche eingehen und ein eigenes Gleichgewicht finden. Das Wandern, die damit verbundene Trittsicherheit und das körperliche Gleichgewicht tragen dazu bei, dein eigenes Zentrum zu stabilisieren. Das hat positive Auswirkungen auf deine ganze Person und alle Bereiche deines Lebens.


Wie kann ich den Rechnungsbetrag bezahlen?

Bei deiner Anmeldung bitten wir um eine Anzahlung. Wir stellen dir alle Informationen zur Verfügung und bieten verschiedene Zahlungsmethoden wie PayPal, Kreditkarte oder Überweisung an. Den Restbetrag erhältst du als reguläre Rechnung, die du bitte bis zu 30 Tage vor Beginn der Tour per Überweisung begleichst.


Kann ich für die geführte Alpenüberquerung auch in Raten zahlen?

Wenn du gerne in Raten zahlen möchtest, mache uns bitte einen Vorschlag. Gemeinsam finden wir immer eine gute Lösung.




Wenn du spürst, dass es jetzt Zeit ist, Bewegung in dein Leben zu bringen, gehen wir gerne mit dir Richtung Ziel – vielleicht mit einem Abstecher über die Alpen?


Wir beantworten gerne all deine Fragen:

· Zur geführten Alpenüberquerung.

· Zum Coaching für Führungskräfte.

· Zur Auszeit in den Bergen.

· Ruf uns spontan an oder nutze unser Kontaktformular.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page